Kundenmeinungen

seniorin_mit_handy

Erst im Ruhestand bin ich in die PC-Welt eingetreten, ohne jede Vorkenntnis also. Dabei ist mir Martin Degener ein unentbehrlicher Begleiter: Seine jahrzehntelange Erfahrung, sein umfangreiches Fachwissen, seine ruhige Art und seine unendliche Geduld  machen ihn zu einem idealen Lehrer. Fällt es manchen Profis oft schwer, sich auf das Niveau eines Anfängers einzustellen - sie machen die fälligen Schritte blitzschnell vor, kommentieren sie mit "Das geht so, so und dann so!" und am Ende hat der ahnungslose Neuling oft nichts verstanden ! - so lässt Martin Degener seinen Schüler selbst am Gerät arbeiten, die Schritte samt Alternativen vorgebend. Versteht man die Fachausdrücke nicht, "übersetzt" er sie in Normaldeutsch oder umschreibt sie. Er wartet geduldig, bis ich mir die Schritte in meiner Sprache aufgeschrieben habe, um den Vorgang später allein durchführen zu können. Martin Degeners Methode könnte man mit "Begleitete Selbsttätigkeit" bezeichnen und die ist unbedingt empfehlenswert.
Elke M. Schiffers

 

Lieber Herr Degener,
gerne bestätige ich Ihnen meine Zufriedenheit mit Ihrer Unterstützung meiner PC-Konfiguration. Ihre Vorschläge sind stets hilfreich, Ihre Leistungen pünktlich, die Zusammenarbeit angenehm. Alles Gute für die weitere Entwicklung ihres Geschäfts!
Mit freundlichen Grüßen
Prof. Dr. Dr. h.c. Franz-Xaver Kaufmann

 

Der Laptop streikt, man denkt "to Hell!!",
am besten ihn entsorgen - schnell!
Da bietet SENIOSERV sich an:
Herr Deg'ner ist der richt'ge Mann,
Ordnung zu bringen ins System.
Er ist geduldig, angenehm,
schafft Ordnung beim PC und mir,
d'rum löst sich alles, wenn er hier!
Den SENIOSERV empfehl' ich gern -
er sorgt dafür, dass ich 'was lern'!
Auch alte Menschen können so
die neue Technik lernen froh
beim Mailen, Surfen etc.
(Vielleicht noch Fachleute in spe???)
Maren P.

HILFE:  Warum erscheint Ihre Schrift blau und meine schwarz? Wie speichert man einen Text als Dokument? Wie tätige ich einen Kauf im Internet und welche Gefahren sind beim Internet-Banking zu beachten? Wie soll ich Anweisungen des Computers befolgen, wenn ich die Fragen nicht einmal verstanden habe? Was tun, wenn  Epson Status nicht mehr funktioniert?  Wieso dies and warum das ..... Fragen über Fragen, die einen Computer-   Spätzünder von Mitte 80 immer wieder zur Verzweifelung bringen.  Meine Empfehlung:  Nicht verzagen - Degener fragen! Er ist freundlich, hilfsbereit, geduldig, kompetent und prompt zur Stelle, wenn mein Notruf ihn erreicht.
Dr. Ursula Ostermann

 

Seit Sommer 2009 unterstützt Herr Martin Degener die Mitarbeiter unserer Haustechnik bei der Einrichtung technischer Geräte und PCs unserer Bewohnerinnen und Bewohner. Obwohl die Grundversorgung von Seiten des Augustinum erfolgt, sind weiter reichende und individuelle Hilfestellungen beispielsweise bei der Einrichtung eines WLAN oder Anleitungen zur Bedienung eines Festplattenrecorders und von Handys schon allein aus zeitlichen Gründen nicht möglich.
Das Angebot von Herrn Degener stellt eine ideale Ergänzung unseres Serviceangebots dar und unterstützt unsere Bemühungen, die Selbständigkeit der Bewohnerinnen und Bewohner zu erhalten. Besonders großen Zuspruch erhält die wöchentlich angebotene „Offene Technische Sprechstunde", bei der unsere Bewohnerinnen und Bewohner bei allen Fragen rund um technische Geräte Hilfestellungen erhalten.
Sein Angebot der Betreuung und Schulung rund um den Bereich PC wird in unserem Haus häufig und gern angenommen. Hervorzuheben sind die individuell erstellten Bedienungsanleitungen, mit denen er den Senioren die Scheu vor „modernen" technischen Geräten nimmt. Er ist zuverlässig erreichbar und bei auftretenden Problemen stets innerhalb kürzester Zeit vor Ort.
Herr Degener hat durch seine Kompetenz, aber auch durch den sehr freundlichen und stets geduldigen Umgang mit seinen Kunden großen Zuspruch gefunden.
Stefan G.Issels, Stiftsdirektor Augustinum Bonn